“vereinfachtes ID-Verfahren” der PostFinance

Ich staunte nicht schlecht, als ich feststellte, dass ich mit meiner PostFinance-Card Online-Shopping-Zahlungen tätigen konnte, in dem ich bloss die Karten- und ID-Nummer angab. Das Verfahren nennt sich "vereinfachtes Identifikationsverfahren" und ist u.a. hier und hier beschrieben. Die Monatslimit für dieses Verfahren beträgt CHF 500.-, d.h. der Schaden bei einem Kartenverlust hält sich in Grenzen. Die vereinfachte Identifikation kann man beim Kundendienst der Postfinance zwar sperren zu lassen, aber standardmässig ist dieses Verfahren aktiviert. Meines Erachtens sollte standardmässig nur das Identifikationsverfahren per Kartenleser erlaubt sein.

This entry was posted in Consumption. Bookmark the permalink.

Leave a reply