Author Archives: thomas

Quit Facebook

Today, it occurred to me that I actually never really used my Facebook account. Use this link to get rid of your account, too.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Importing a Cisco connection profile in KNetworkManager

My university uses Cisco’s proprietary VPN protocol and urges its users to use Cisco’s proprietary VPN client software. Since I’m a GNU/Linux user, I didn’t want to use those  clumsy applications that didn’t integrate well with my Gnome or KDE … Continue reading

Posted in GNU/Linux, KDE | Leave a comment

Otto Stich: Ich blieb einfach einfach

Letzten Dezember erschien Alt-Bundesrat Otto Stichs Autobiografie. Das Buch ist schnell gelesen und sehr unterhaltsam. Einige Dinge blieben besonders haften: Die "Viererbande" (Andreas Gerwig, Helmut Hubacher, Lilian Uchtenhagen und Walter Renschler) war sich offenbar meist zu schade, mit den anderen … Continue reading

Posted in Politics | Leave a comment

Migration from Apache Roller 4.0 to WordPress 3.3.1

For quite some time, I used Apache Roller (version 4) as my weblog software. At first, I wanted to upgrade to version 5, but then, on second thought, dismissed the intention. Instead, I migrated to WordPress. The transition was not … Continue reading

Posted in Weblog | Leave a comment

Buildung R binary packages for Windows with WINE under GNU/Linux

Building Windows binaries of R packages may be tricky. A convenient method is using Uwe Ligges’ build service win-builder where you can upload an R source package via FTP, wait for a while and then download the Windows binary from … Continue reading

Posted in R | 4 Comments

Bespassen

Ich dachte, das Verb “bespassen” könnte allenfalls eine Neuschöpfung meinerseits sein – dabei meine ich insbesonder die anhaltende Unterhaltung von Kleinkindern, damit diese nicht losflennen. Doch weit gefehlt. Das Wort existiert offenbar schon länger. Siehe z.B. hier und hier.

Posted in Lenition | Leave a comment

Chaos im Rechnungswesen bei speed-net.ch

Bis vor kurzem hatte ich einen VPS (Virtual Private Server) bei der Firma speed-net.ch. Über das Produkt selbst konnte ich mich nicht beklagen, aber das Chaos im Rechnungswesen bewegte mich schliesslich dazu, zu kündigen und einen anderen Anbieter für virtuelle … Continue reading

Posted in GNU/Linux | 11 Comments

“vereinfachtes ID-Verfahren” der PostFinance

Ich staunte nicht schlecht, als ich feststellte, dass ich mit meiner PostFinance-Card Online-Shopping-Zahlungen tätigen konnte, in dem ich bloss die Karten- und ID-Nummer angab. Das Verfahren nennt sich “vereinfachtes Identifikationsverfahren” und ist u.a. hier und hier beschrieben. Die Monatslimit für … Continue reading

Posted in Consumption | Leave a comment

Wachstum = Dynamik?

In der Basler Zeitung (BaZ) vom 13. Oktober beschreibt Klaus Kügel, Ökonom aus Reinach (BL), auf Seite 10 unter dem Titel “Einspruch – Die Zukunft beider Basel” die Bevölkerungsentwicklung der beiden Halbkantone Basel-Stadt (BS) und Basel-Landschaft (BL) zwischen 2000 und … Continue reading

Posted in General | Leave a comment

Import Mozilla Firefox passwords in KDE wallet

The KDE wallet manager password integration add-on for Firefox didn’t work for me for quite some time. The new release 0.9 in combination with Mozilla Firefox 5.0 works again. So it was time to import all passwords saved in Firefox … Continue reading

Posted in XML | 3 Comments